24.1.17

#genäht Das Affentheater!

Uiuiuiui, ich mag unaufgeregte, aber niedliche Kinderstoffe! Diese Äffchen z.B. fand ich einfach sehr niedlich und genau passend für den kleinen aktiven und sooo viel erzählenden Knirps meiner Freundin aus dem Mamatrio, das über Telegram Neuigkeiten, Erfahrungen und Krams austausht - Brieffreundinnen quasi :) Das ist einfach sehr nett, weil wir ziemlich die gleichen Auffassungen von Beziehung statt Erziehung, Attachement Parenting, usw. haben. Da kann man sich gut abquatschen und Tipps holen, die weder die Stille Treppe noch Belohnungstafeln beinhalten :D

Jedenfalls hab ich letztes Jahr wieder ein paar Weihnachtspakete verschickt und gespannt auf die Bescherung gewartet. Ich liebe Paketeverschicken und Geschenke schenken! Die Äffchen sind mir z.B. schon im Sommer aufgefallen und ich musste sie direkt einpacken. Der zu beschenkende Knirps nämlich ist super aktiv, immer in Bewegung und talkt wie ein Großer, da fand ich die Affen so nett :)

Genäht habe ich einen Knopfschal mit flauschigem Innenfutter und Fimo-Knopf. Das SM ist ja ganz easy und mein Rumpelmädchen liebt seinen Knopfschal. Fix gemacht und ein absolut tolles Last-Minute-Geschenk :) 


Und dazu ein Raglan-Shirt. Raglanshirts find ich richtig gut. Ich weiß gar nicht, warum ich sie so lange verschmäht habe. Ich fand zuerst die Aufteilung mit diesen Armstreifen sehr komisch. Aber angezogen sind Raglanshirts top. Für L. hab ich deshalb Bio-Bündchen und Bio-Streifenstoff ausgewählt, passend zu den Äffchen.


Das Rumpelmädchen wollte den Pulli am liebsten selbst behalten :)


Schnittmuster: Knopfschal von Leni Pepunkt; Raglanshirt aus dem Buch "Kinderleicht" von Klimperklein

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...