25.10.16

#genäht Mutterpasshülle mit Bärentanz


Als eine liebe Freundin von mir ihren zweiten Nachwuchs ankündigte, fand ich mich sofort in allerlei Planungen wieder, was ich alles fürs Baby nähen wollen würde. Klitzekleine Sachen! Aber bis zur Geburt sind es noch ein paar Monate und die Mama wünschte sich eine Mutterpasshülle. Nichts leichter als das, dachte ich mir.


Stimmt ja auch - das Nähen selbst ist gar nicht so schwer. Aber ich wusste genau, was ich als Material und Motiv wollte und das fand ich nirgendwo! Umso glücklicher war ich dann, dass ich dieses schöne naturbelassene Tanzbären-Webband und auch den passenden Apfelstoff im Laden von Frau Tulpe gefunden habe! Perfekte Kombi. Und noch perfekter kombinierbar mit meiner Idee, ein Stück Tragetuch zu vernähen. Dazu habe ich sogar meinen absoluten Liebling aus den Glückspäckchen von Didymos angeschnitten - ein butterweiches, wunderschönes Indiostück :)


Zu Testzwecken habe ich auch direkt meinen völlig überfüllten und mit Krams gespickten eigenen Mutterpass hineingelegt - deshalb sieht das hier so chaotisch aus auf dem Foto.



Ich bin sehr verliebt in die Kombi der Stoffe und überlege, ob ich nicht auch eine Mutterpasshülle bräuchte, obwohl ich gar kein Kind erwarte. Als ich schwanger war, bin ich irgendwie nie zum Nähen gekommen :D


Weil gerade noch Dienstag ist - schwupps! Ab zum Creadienstag!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...