1.6.16

Das Weihnachtskleidchen...

*hust* Ein vorgeschriebener Beitrag vom Dezember 2015. Ähm... Da hab ich wohl was vergessen :D

... muss ich euch natürlich auch noch zeigen. Letztes Jahr haben der Liebste und ich dem Rumpelkind ja auch schon eines genäht. Dieses Jahr haben wir das Bodykleidschnittmuster von der sagenhaften Schnabelina genommen. Wie unglaublich toll ist diese Frau?! Ein so ausführliches Schnittmuster mit zig Varianten einfach so frei ins Internet zu stellen.... Ein riesiges Danke dafür. Genau von solchen Leuten lebt das allen zugängliche Wissen im Internet! <3


Geflucht hab ich trotzdem. Die Anleitung ist superverständlich, aber meine Nähmaschine hat bei dem dünnen Strickjersey kapituliert und nach dem 210839210301. Auftrennen auch meine Nerven. Die Jerseyknöpfe hab ich dann also wirklich erst am 24.12. morgens angenäht - per Hand natürlich.

... und im Sommer 2016 wurde das Kleid wieder aus dem Schrank geholt und passt nun dank superstretchigem Strickjersey besser denn je :) Ist allerdings auch ziemlich ungebügelt :D




Der Stoff vom Rock ist noch von meiner Uroma und das Oberteil war ein nagelneues Strickoberteil von mir - nach 2 Mal tragen hatte es ein Loch :/




Mit dem Ergebnis bin ich relativ zufrieden. Nur das Bündchen ist etwas schief hinten. Aber das stört keinen großen Geist ;)

1 Kommentar:

  1. Oh mein Gott O.O Einmal davon abgesehen, dass mich diese Löckchen so ablenken: Das ist dir wirklich gelungen! Das Auftrennen hat sich gelohnt. Wo bleibt die Oberlock? :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...