30.5.16

#genäht Baggerkleid

"Ein Baggerkleid wär gut!" - mit diesen Worten wurde mir der Wunsch der kleinen Nora mitgeteilt, die am Wochenende getauft wurde. "Du kannst doch nähen!" - Na ja, was man dann so "können" nennt. Bagger findet das Kind cool - da soll es dann ein Baggerkleid bekommen.


Hihi, das fand ich ziemlich cool und hatte gleich eine Vision von einem Baustellenkleid im Kopf. Aber die Stoffauswahl gestaltete sich echt schwierig. Mal abgesehen davon, dass sämtliche Baustellenstoffe als "für echte Jungs" deklariert wurden (was mich ziemlich ankotzt), gab es auch einfach keine schönen Webstoffe mit dem Thema. Und was ich dann fand, gefiel mir sehr - überlebte aber den ersten Waschgang schon nicht so gut und den zweiten noch schlechter. So ein verdammter Mist! Überall Striche, die nicht weggehen!


Der Schnitt war ein umgebauter Liebling Latz (von Lotte&Ludwig), den ich ja beim Probenähen schon so toll fand. Nora trägt zwar Gr. 92, aber ich dachte in 98 passt sie auch und dann hat sie noch fast ein Jahr was vom Kleid. Die Anpassung des Schnittes war relativ unkompliziert. Nur mit der Länge haben wir uns verschätzt und mussten ordentlich kürzen.


Das Kleid kam allen gut an - Nora hat's gleich ausprobiert und die Taschen gefüllt mit Krams :) "Bagger!"

Kommentare:

  1. Oh wie hübsch. Der Stoff würde meinen Sohn auch gefallen! Verrätst du wo du ihn her hast? LG Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Kathrin!
      Den Stoff habe ich von Luria bei Dawanda: http://de.dawanda.com/product/96639243-dekostoff-canvas-baustelle-bagger-jungs-stoff-blau
      Aber wie gesagt - bei mir hat's unschöne Knitterstellen gegeben, die nicht rausgehen :(
      Viele Grüße!

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...