25.12.15

#Weihnachtsgeschenke: Mutterpasshülle für eine werdende Mama

Weil ich dieses Jahr schon ganz langsam im August angefangen habe mit den Weihnachtsgeschenken, haben wir tatsächlich total viel Selbstgemachtes verschenkt. Während ihr heute also die leckeren Weihnachtsbraten verspeist, fange ich mal an, euch ein paar Kleinigkeiten zu zeigen :)


Eine sehr liebe Freundin hat direkt am Testtag aaaaaallen möglichen Freunden davon erzählt: Sie erwarten ihr erstes Kind! Super, dann hat das Rumpelkind endlich jemanden zum Schubsen ;)



Ich selbst hab es in 9 Monaten tatsächlich nicht auf die Reihe bekommen, für meinen Mutterpass eine schöne Hülle zu nähen. Dafür bekam meine Freundin jetzt direkt am Anfang eine. Ich hoffe, sie mag die Farben leiden, auch wenn sie sonst eher der Lila-Typ ist :)


Auf der linken Seite ist ein Fach eingenäht für Ultraschallbilder. Die flogen jedenfalls in meinem Mutterpass immer herum. Die Idee dazu stammt von Miss Margerite.


Der grüne Karostoff ist eine Bettwäsche meiner Uroma gewesen. Ich liebe es mit ihren alten Stoffen zu arbeiten und sie in der Welt zu verteilen. Das ist irgendwie ein schönes Andenken. Der Blumenstoff ist von IKEA.


Dazu gab es für das verliebte Pärchen ein Betttabletttischgestell für romantische (und demnächst dann auch praktische!) Frühstückssessions im Bett, Marmelade, die Rumpelkindsöckchen und Kakao :)

Rumpelkindsocken

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...