13.2.14

[Rezept] Brokkoli-Tortellini-Auflauf

Wenn ich für mich alleine kochen muss, weil der Liebste einen langen, langen Unitag hat und in der Mensa speist, hab ich selten Lust auf große Küchenprojekte - trotzdem hab ich wenig Lust auf Tütensuppe oder Cornflakes. Wenn ich dann nicht gerade ein bisschen Obst esse oder Nudeln mit Knoblauch, kommt mir Brokkoli-Tortellini-Auflauf auf den Tisch.




Für 2 Portionen
  • ein halber Brokkoli
  • eine Packung frische Tortellini (Spinat-Ricotta nehm ich immer, Fleischesser mögen's an dieser Stelle vielleicht lieber fleischiger ;))
  • einen Esslöffel Schmand oder Frischkäse
  • ein bisschen Feta
  • geriebener Käse (schön würzig)
  • Salz und Pfeffer
  • etwas Öl

Einen großen Topf mit Wasser mit einer Prise Salz zum Kochen bringen und die Tortellini nach Anleitung kochen (meist ca. 2 Minuten). Mit einer Schaumkelle die Tortellini abfischen und gut abtropfen lassen. Den Brokkoli in Rosen zerteilt 3-4 Minuten ins Wasser geben. In der Zwischenzeit eine kleine Auflaufform mit etwas Öl einfetten und die Tortellini hineingeben. Den Brokkoli abschöpfen und zu den Tortellini geben, alles mit Salz und Pfeffer würzen und den Schmand bzw. Frischkäse in kleinen Kleksen darauf verteilen. Zum Schluss den geriebenen Käse und Feta darüber verteilen und bei 180°C im Ofen solange überbacken, bis der Käse goldbraun wird.



Guten Hunger!

1 Kommentar:

  1. hmmm da sieht ja megalecker aus und ist sicherlich ratz fatz gemacht. Danke fürs verlinken.
    Immer her mit den guten Rezepten :)
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...