4.1.14

Neue Stashbewohner

Erst einmal wünsche ich euch ein frohes, gesundes und vor allem kreatives neues Jahr! Seid ihr gut ins neue Jahr gekommen? Wir haben hoch über den Dächern Leipzigs auf einem Schuttberg das neue Jahr begrüßt. Es war ein sagenhafter Ausblick dort oben; wir konnten quasi das Feuerwerk der ganzen Stadt sehen. Und ein paar entspannte Tage konnten wir auch noch dranhängen, sodass wir jetzt voller Tatendrang durchstarten können.

Bevor ich mich an dieses kleine Heftchen mache und mein Gemeindepraktikum vom Sommer auswerte, zeig ich euch noch kurz meine Neuzugänge im Stash. Meine liebste Oma hat nämlich meine Sockenwollsucht erkannt und mir doch glatt ein paar Schätzchen zum Geburtstag und Weihnachten geschenkt :)


Die Lana Grossa Meilenweit Fantasy wurde direkt angestrickt. Ich liebe es, Wolle geschenkt zu bekommen, denn dabei sind immer Farben im Spiel, die ich mir im Laden wohl nie aussuchen würde :)
Die Wolle ist auch schon auf den Nadeln und werden zu einer "Klara im Frühling"... Nur für mich :) Auf ihren Zwilling wird die Klara aber ein bisschen warten müssen, denn zuerst wird's zwei Paare Geburtstagssocken für meine lieben besten Freundinnen geben und zwei Paar Gutschein-Handschuhe zu Weihnachten müssen auch noch produziert werden. Aber DANN... :)





Die Neonwolle von Regia hab ich mir gewünscht. Auch dafür gibt's schon einen Plan... Im Sommer dann... Irgendwann... Vielleicht... :)


Und dass ich auf Opalwolle versessen bin, weiß ja mittlerweile jeder zwischen Flensburg und Hamburg, hab ich das Gefühl :) Dass ich noch nie einen Schafpaten verstrickt habe, allerdings auch. Meine liebe Oma hat mir doch tatsächlich einen geschenkt. Und dann noch so einen schönen! :)


Zwei Knäule von der Lana Grossa 4you 55 waren auch dabei - Neongrün und Neongelb. Werden mit Hellgrau kombiniert zu einer Mütze. Hab schon Ideen :)



Hach, und eine neue Wolllieferung kommt dann auch demnächst. Für die Handschuhe :) Ich geh dann mal wieder in Wollbergen wühlen... Achnee... Der Praktikumsbericht wartet ;)

Kommentare:

  1. Tolle Exemplare hast du da! Und irgendwie ist es doch so, dass Sockenwolle die schlimmste ist im Sinne von neugierig machen ... ich finde die Farben immrer so interessant und bin ganz gespannt, wie sie verstrickt aussehen, was es für ein Muster ergibt ...
    Auf neon stehe ich persönlich nicht, aber die Sockenwolle finde ich trotzdem ziemlich cool ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neon ist auch nicht so meins. Weiß auch nicht, wie meine Oma darauf kommt. Aber mit Hellgrau find ich's wirklich ganz annehmbar :)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...