4.10.13

[Fertig] Piratensocken, yoho!

Juchu! Ich kann zwei Socken auf einmal von der Spitze aus auf einer Rundstricknadel stricken! Jetzt kann ich endlich Reste aufbrauchen für Piratensocken, arr!

Piratensocken übrigens deshalb, weil diese Art von Socken im echten Leben ja einfach nur überaus hässlich wären. Aber als Piratensocken gehen die locker durch. Warm sind sie allemal ;)




Ich habe
34g KFZ-Mechaniker
18g Blue
5g Shadow
46g Grau-Braun
34g Blau-Grau

Daraus wurden also ganz feine MännerPiratensocken in Größe 42.



Das sind meine ersten Erwachsenen-Toe-Up-Socken und es hat echt gut geklappt.
 Doof ist, dass es irgendwie zig verschiedene Tabellen gibt, die einem genauso viele Zentimeterangaben geben, wann man die Spickelzunahmen vor der Käppchenferse anfangen soll. Das variiert zwischen 12 und 15cm. Ich denke, ich werde es mit 14cm probieren und hoffen, dass das gut hinkommt. Aber so ganz ausgereift scheint mir das Prinzip noch nicht zu sein....

1 Kommentar:

  1. Ich finde deine Piratensocken total super - herrliche Jeanssocken! Einen schönen Blog hast du, hier gefällt es mir :-)

    ein schönes Wochenende wünscht dir
    Tina

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...