23.8.13

Gemeindepraktikum I - Da, wo andere Urlaub machen

... nämlich in Timmendorfer Strand!


Zwei aufregende Tage in Ratzeburg liegen hinter mir. Wir trafen uns mit 40 Studis aus der ganzen Nordkirche (d.h. SH, HH, MV), um miteinander aufs Gemeindepraktikum vorbereitet zu werden. Der spannende Teil war natürlich die Verteilung der Gemeinden... Nachdem alle Gemeinden mit ihren Aktionen vorgestellt worden waren, brauchten wir nur ca. 3 Std., um alle einigermaßen glücklich mit Gemeinden versorgt zu haben. Der nächste Tag war dann noch spannender, weil die AnleiterInnen uns abholten. Eine erste Begegnung, bei der wahrscheinlich alle Beteiligten sehr aufgeregt waren.
Mich verschlug es also nach Timmendorfer Strand. Gerade bin ich ein bisschen durch die Gegend gedüst mit dem klapprigen Gemeinderad (mein Po tut so weh!!) und wollte eigentlich nur schnell einkaufen... Verfahren und ohne Handy wär ich immer noch dadraußen!
Hier unten in meinem Kellerzimmer kann ich bei offenen Fenstern das Meer rauschen hören :)

Morgen finden zwei Strand- und eine Waldtaufe statt und ich darf mitmachen. Uiuiui... Dabei bin ich doch eigentlich nicht der Typ für kalte Wasser-Sprünge -.-

14.8.13

[Fertig] Cotton Scrap Baby Hat

Hier was Kleines für zwischendurch.

Ich bin so froh, wenn ich abends um 22.00 Uhr endlich Feierabend habe.

Die Tage sind so komisch. Das Wetter ändert sich von einer Minute auf die andere und aus Grau wird Blau und wieder Grau. Ich versuche, auszuschlafen. Aber wenn ich das tu, bleibt mir vom Tag nichts mehr außer mein Platz an der Ausleihtheke der Unibibliothek. Wenn ich abends nach Hause komme, jogge ich noch meine 3km und freu mich aufs Abendessen, das mein Liebster dann netterweise zubereitet hat. Wir essen gemeinsam und lesen uns noch ein Kapitel vor - und das war's dann auch schon wieder.

Deshalb freu ich mich, wenn ich an kleinen, schnellen Projekten arbeiten kann, für die ich nicht so konzentriert sein muss. Eines Abends ist dieses kleine Mützchen entstanden.


In genau einer Woche beginnt mein Gemeindepraktikum irgendwo in Deutschland. Ich nehm euch mit ;)

9.8.13

[Farben] Solarfärben - Die Ergebnisse

Hier hab ich euch gezeigt, wie das Solarfärben funktioniert wie meine angesetzten Gläser aussehen. Jetzt will ich euch natürlich nicht die Ergebnisse vorenthalten.

Ich bin relativ begeistert von den Farben. Der eine Strang (Sonnenblume, Goldrute, Stockrosen) hat schöne orangefarbene Flecken, dunkelblaue und knallgelbe Stellen und ist ansonsten schön dunkelgrün. Der andere (Tee, Schlehen, Blutpflaume, Kurkuma) ist mittelgrün und geht ins braune, wobei große Flächen auch gelb sind.

Und jetzt - Achtung, Bilderflut :)










8.8.13

[Fertig] Balkonstuhlkissenbezüge mit Flowerpower :)

Schon so lange liegen die zwei Meter Flowerpower-IKEA-Stoff herum. Unsere Minivorratskammer in der Küche wird mit einem Vorhang geziert aus diesem Stoff und genauso lange will ich auch schon die passenden Stuhlkissen für Küche und Balkon nähen. Letzte Woche konnte ich mich endlich mal aufraffen :)



Sie sind nix Besonderes und haben auch keine Special Effects. Sie sind einfach nur bunt :)


Beim gelben Bezug werde ich noch weißen Stoff ums Kissen legen, weil es so durchsichtig ist und das Kissenmuster durchdrückt.



PS: Die Solarfärbungen sind ausgewaschen. Sie trocknen jetzt brav und werden euch dann demnächst präsentiert. :)
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...