6.4.13

[Fertig] Eulen-Taschentuchtaschen

Ganz ehrlich: Diese "Tatütas" gehen mir voll auf den Keks. Allein der Name ist bescheuert. Aber ich bin eh kein Fan von Wamas oder Nämas oder gar Gögas. Ich steh auch nicht auf "sträkeln" und ich würde auch niemals Sowo sagen. Deshalb liegt mir wahrscheinlich auch die Abkürzung "Tatüta" nicht so...

Abgesehen davon, dass Taschentuchtäschchen so absolut sinnlos und kitschig sind, macht es total Spaß, sie zu nähen :)

Diese hier hab ich als Mitbringsel für meine drei Teamer-Mädels bei den Pfadfindern dabei gehabt. Auch, wenn eine von ihnen die etwas andere Version, bei der oben nur Eulenfüße zu sehen sind, bekommen hat :D


Ich hab die Anleitung von Congabären befolgt. Ging super!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...