1.11.12

[Fertig] Mild Thing und Hands Up im Partnerlook

Das ist das erste Paar Socken, welches ich für meine Mama gestrickt habe:


Sie ist total verliebt in diese Socken und hat sich jetzt noch ein Paar gewünscht und die Wolle dieses Mal selbst ausgesucht.


Meine persönlichen Alptraumfarben. Babyrosa, babytürkis, babylla, babygelb und weiß. Bäh. Aber meine Mama ist die beste auf der Welt und hat sich damit auch Wunschsocken verdient - bekommt sie dann zum Nikolaus (ich glaube, sie hat die Bestellung schon wieder vergessen :)) Ich habe die Socken "Mild Thing" getauft und sie sind auch schon in die Sockengalerie eingezogen :)


Aus lauter Liebe zu meiner Mama, wollte ich ihr die superbunten Socken irgendwie hübscher machen und habe den blauen Rollrand angebaut, wollte auch Ferse und/oder Spitze blau machen, aber das fand die Gute gar nicht gut. Naja, also hab ich mich da ohne Blau durchgequält. Und eine Quälerei war's auf jeden Fall.

Da aber noch einiges an Wolle übrig blieb und ich mich noch einmal an Stulpen versuchen wollte, habe ich die Reste für die Testhandstulpen benutzt, die Mama jetzt gleich dazu bekommt.


Von dem Resultat bin ich ziemlich begeistert. Die Stulpen sind genau richtig, eng und warm. Darüber wird sich Mama bestimmt freuen :)


Kommentare:

  1. Das erste Paar für Deine Mama gefällt mir wesentlich besser :-)
    Aber was macht man nicht alles für seine Mama...man nimmt auch nicht so schöne Farben in Kauf ♥

    LG Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir gefallen die oberen Farben auch um einiges besser... Aber über Geschmack lässt sich ja nicht streiten und kuschelig sind die Babyfarbensocken auf jeden Fall geworden :)

      Löschen
  2. oooh, die grün-blauen socken sind ja total klasse!!!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...