11.7.12

Der erste freie Tag

... seit 4 1/2 Wochen.

Ich habe keinen Termin. Keine Uni. Keine Arbeit. Nichts. Die paar Dinge, die im Haushalt rufen, werde ich geflissentlich ignorieren. Heute mach ich, was ich will!

... und eigentlich war Ausschlafen geplant. Leider war ich um punkt 5.00 Uhr so hellwach, dass ich den PC angeschmissen und bei Ravelry nach dem Neusten geguckt hab :) Ich mag Ravelry, da kann ich mich stundenlang umsehen, staunen, favorisieren, stöbern, ...

Es folgte eine Lesesession mit Gebrannte-Mandel-Schwarztee und dem guten Walter Moers. Ich bin im Moment der totale Zamonien-Fan :) Warum hab ich die Bücher nicht früher in die Hände bekommen?



Ich bin so abgetaucht in die Welt der Kratzen, Lindwürmer und Buchlinge (<--- (click) Was ist das?!), dass ich sogar Schrecksensocken stricke :) (Okay, die waren nicht als solche geplant - aber die Farben lassen ja wohl nichts anderes zu, oder? :))




Ahhh! Der Postmensch war da :) Und unterm Arm hatte er unsere neuen Schlafzimmerlampen, die wir allerdings noch umlackieren müssen und meine Wollknollbestellung! Juchhu!

Beim Einsortieren der neuen Schätze hab ich erstmal vernünftig aufgeräumt und geordnet. Jetzt hab ich eine große Sammla-Box mit Stoffen, eine mit Garn in allen Varianten und eine mit Kammzügen und Wolle. So gefällt mir das. Mehr dürfen's auch nicht werden, weil mehr nicht unter das Bett passen :)


Abends sind wir dann noch Essen gegangen. Für mich gab's endlich mal wieder Pasta :) Mit Garnelen, Hummersauce, Zitrone, Rucola und Parmesan - yummy. Das war ein wirklich schöner Tag!


Oh, noch ein Bild von gestern Abend. Als ich von der Arbeit kam um 22.00 Uhr stand mein Liebster am Herd und hat die weltbeste Tomatensuppe (mit Gin, versteht sich) gebrodelt, die's überhaupt gibt!

Und dann gab's ein wundervolles Candlelight-Dinner auf dem Balkon. <3 Ich hab einfach den Besten :)


Kommentare:

  1. Hallo, erst einmal vielen lieben Dank für Deine netten Worte zu Kristinas Abi :-)

    Die Zamonien-Romane sind evtl. was für meine Kristina. Die liebt Fantasy total. Das Wöllchen sind genial aus. Ich hoffe, es wildert auch schön und gibt nicht so Farbflecken (hatte selber mal Pech damit!)

    Ansonsten fehlt nur noch der 3. Platz für mich beim Candlelight ;-)))

    Sehr liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Birgit,

      die Walter Moers Bücher sind super :) Die Stadt der Träumenden Bücher hat mir allerdings besser gefallen als der Schrecksenmeister, jedenfalls bisher :)

      Die Sockenwolle hatte ich mir in einem Shoppingrausch bestellt, als sie ankam, war ich ein bisschen enttäuscht, dass das grünliche oben gar nicht so knallgrün war, wie ich's mir vorgestellt hatte. Aber so als Schrecksensocken lässt sich das ganz gut aushalten :)

      Liebstes,
      tofu

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...