6.6.12

WIP: Binary Freak Socken II

 

Die Herzchen- und die klassische Ferse überzeugen mich immer noch nicht völlig. Der Socken ist total labberig ohne Bumerangferse. Das fetzt voll nicht.
Die Farben allerdings sind super, die erinnern mich an ein "70er Jahre Testbild" oder so :D

Kommentare:

  1. Die klassische Ferse finde ich auch Käse, aber bei Herzchen- oder runder Ferse kannst Du einfach die Fersenwand einen Tick kürzer Stricken. Damit verringert sich auch die Menge der aufgenommenen Maschen und es wird um den Spann-Ferse-Bereich strammer. Ich stricke meine Fersenwand - gerade bei Mustern, die in Summe mehr Maschen brauchen als die "glatte" Socke - mindestens zwei Reihen weniger hoch als vorgesehen (also nicht so hoch wie breit). Von der Höhe her passt das i.d.R. prima und ich bekomme nicht so viel Maschen, dass es labberig wird.

    Von der Haltbarkeit her finde ich die Fersen (vor allem bei verstärkt gestrickter FW) deutlich langlebiger. Vor allem, wenn Männer mit schrubbeligen Hacken bestrickt werden ;-).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das da oben ist tatsächlich die Herzchenferse - und die scheint super zu passen, nicht umsonst trägt der Mann sie grad den dritten Tag :D

      Ich probier's nächstes Mal mit der kürzeren Fersenwand, wenn ich wieder Socken für mich stricke :) Mal sehen, ob's klappt :)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...